27. Feb, 2018

DIE FASZIEN - MASSAGE

Was sind Faszien?

Die Faszien kannte vor 10 Jahren noch kaum einer. Sie führten ein recht Stiefmütterliches Dasein in unseren Körper. Knochen, Muskeln und Sehnen waren uns bekannt, doch Faszien? Sind die wichtig? Was machen sie? Wozu sind sie gut?

Der Begriff "Faszien" stammt aus dem Latainischen und bedeutet soviel wie " Verbund, Bündel, Verbinden". Faszien sind Bündel von einzelnen Fasern, die zusammen das Bindegewebe in unserem Körper bilden. Sie sind winzig klein, etwa zwei Millimeter. Sie sind sehr reißfest und haben eine Zugkraft von mehr als 6okg. Sie bestehen aus einem Gefecht von Kollagenfasern und sind fast farblos. Dieses farblose, durchsichtige Gewebe durchdringt unseren ganzen Körper und gibt ihm seinen Halt.

Ich werde versuchen eine schöne Zeichnung zu machen, damit ihr es euch besser vorstellen könnt.